Dongelprobleme

Fragen zu Dongle-Problemen

Für welche Anschlüsse gibt es den HASP HL (Sentinel LDK, Sentinel HASP, HASP SRM)

Den HASP HL für GRAFIS gibt es ausschließlich als USB-Stecker. Für den Einsatz im Netzwerk steht ein Server-Modul, ebenfalls als USB-Stecker, zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert am 7. August 2017 von Volker Friedrich.

Dongle wird nach Neustart nicht mehr gefunden

In Verbindung mit dem Chipsatz "NVIDIA nForce4" gibt es Probleme bei der Erkennung des HASP Dongles am USB Port. Als einzige Abhilfe ist bislang nur der Anschluss des Dongles über einen zwischengeschalteten USB Hub bekannt.

Zuletzt aktualisiert am 7. August 2017 von Volker Friedrich.

Es gibt viele verschiedene Begriffe mit "HASP", welchen HASP-Dongle habe ich eigentlich?

Gemalto Sentinel HL

Die Firma Aladdin brachte 2004 den USB-Donlge "HASP HL" als Nachfolger des "HASP 4" und des "Hardlock" auf den Markt. Später gab es für den "HASP HL" eine neue Steuersoftware und Treibergeneration "HASP SRM", so dass wir in unserem Sprachgebraucht "HASP SRM" als Synonym für den aktuellen Dongle und die zugehörigen Treiber benutzen. Der Dongle ist technisch immer noch der gleiche, er benötigt gegenüber dem alten HASP HL nur eine neue Firmware.

Mit der Übernahme der Firma Aladdin durch SafeNet gibt es seit Ende 2009 eine weitere Umbenennung des Dongles in "Sentinel HASP". Technisch ist er weiterhin identisch mit "HASP SRM". So werden mit den aktuellen Treibern ("Sentinel HASP Runtime") auch alle früheren USB-Dongle-Generationen unterstützt (bis hinab zur USB-Version des Hardlocks). Ende 2011 erfolgte eine weitere Umbenennung in "Sentinel LDK".

Anfang 2013 erschien eine neue Bauform des HASP-Dongles, jetzt "Sentinel HL" genannt (Bild rechts). Er wird von uns seit 2/2013 ausgeliefert.

Zuletzt aktualisiert am 7. August 2017 von Volker Friedrich.

HASP Dongle blinkt und funktioniert nicht mehr

Wenn der Dongle dauerhaft blinkt, könnte ein Firmware-Update fehlgeschlagen sein.
Seit dem "Sentinel HASP Runtime" Release vom Januar 2010 wird beim Anschließen eines HASP Dongles automatisch geprüft, ob der Dongle die Firmware 3.21 hat. Ist dies der Fall, wird er automatisch auf die neuere Firmware 3.25 aktualisiert. Der Dongle blinkt für ca. 30 Sekunden und im System-Tray wird das Symbole/die Sprechblase für neu erkannte Hardware angezeigt.
Wird der HASP Key genau in dieser Phase abgezogen oder das Update gestört (z.B. durch eine aktive Anwendung oder weil der Vorgang in einer virtuellen Maschine läuft), bleibt das Firmware-Update unvollständig und der Dongle funktioniert nicht mehr. Schließt man ihn wieder an, blinkt er weiter und ist nicht mehr nutzbar. Ebenso bleibt er in diesem Zustand, wenn man ihn an System mit älteren Treibern (Runtime) anschließt.
Wird er hingegen an einen PC angeschlossen, der die o.g. "Sentinel HASP Runtime" installiert hat, startet das Update erneut und vervollständigt den Vorgang.

Fazit:

  • Sollte ein Dongle in diesen Zustand gekommen sein (dauerhaftes Blinken), installieren Sie auf Ihrem PC die aktuellste "Sentinel HASP Runtime" oder (falls dies schon der Fall ist und das Update trotzdem nicht vervollständigt wird) installieren Sie die Runtime auf einem anderen PC und schließen Sie den Key dort an. Warten Sie hier das Vervollständigen der Prozedur ab.
  • Damit der Key nicht in diesen Zustand kommt, ziehen Sie den Key nicht ab, wenn Sie ihn gerade frisch an einen PC mit der o.g. Runtime angeschlossen haben und er angefangen hat zu blinken. Warten Sie ab, bis er entweder aufgehört hat zu blinken oder, falls er nicht aufhört, bis sie im Admin Control Center (http://localhost:1947/ -> Keys) den Eintrag sehen "ID" "0" und "HASP Key version not supported".

Zuletzt aktualisiert am 7. August 2017 von Volker Friedrich.

Nach einem Upgrade erscheint beim GRAFIS Start die Meldung: "Error 0031: Feature not found"

Wenn die Meldung "Error 0031: Feature not found" erscheint, wurde möglicherweise vergessen, ein Update auf den Dongle einzuspielen. Beim Upgrade von GRAFIS V10 auf V11 musste bei vielen Kunden der GRAFIS Dongle auf den neuen Standard "HASP SRM" umgestellt werden. In der Rechnung zum Upgrade finden Sie auch einen entsprechenden Hinweis. Sollte diese Dongle-Umstellung noch nicht ausgeführt worden sein und GRAFIS V11 wird trotzdem schon gestartet, dann erscheint die o.g. Meldung.

Zur Abhilfe lesen Sie bitte die Hinweise auf der Rechnung nach und nehmen Sie ggf. Kontakt mit uns auf. 

Zuletzt aktualisiert am 7. August 2017 von Volker Friedrich.